moderne landleben_white_shadow

Neuer Mittelpunkt für Kleinzell: Das Zeller Kaufhaus

Die Ortskerne unserer Gemeinden sind das pulsierende Herzstück des sozialen Lebens und Treffpunkt der Gemeinschaft. Ein herausragendes Beispiel für die erfolgreiche Revitalisierung eines Ortskerns ist das Zeller Kaufhaus in Kleinzell im Mühlkreis.

Nachdem die Freiwillige Feuerwehr Kleinzell aus Platzgründen ein neues Feuerwehrhaus außerhalb des Ortszentrums errichtet hat, wurde das alte Gerätehaus am Gemeindevorplatz abgerissen. An dieser zentralen Stelle steht nun das Zeller Kaufhaus, das die Kleinzellerinnen und Kleinzeller mit allem versorgt, was sie täglich benötigen.

Das Zeller Kaufhaus beherbergt nicht nur ein ADEG-Kaufhaus, das in Zusammenarbeit mit der Arcus Sozialnetzwerk gGmbH betrieben wird, sondern auch ein gemütliches Kaffeehaus und eine Bäckerei. Dieser neue Treffpunkt im Herzen von Kleinzell stärkt die lokale Gemeinschaft und fördert das soziale Miteinander.

Als Zeichen der Anerkennung für dieses Vorzeigeprojekt überreichten die Landtagsabgeordneten Gertraud Scheiblberger und Georg Ecker einen Mostkrug. Das Logo des modernen Landlebens fand so großen Anklang, dass es jetzt das Schaufenster des Hauses schmückt und den neuen Treffpunkt der Kleinzellerinnen und Kleinzeller repräsentiert.

Teilen:

Facebook
LinkedIn
WhatsApp
Email

Weitere Beiträge

Modernes Landleben durch Bürgerbeteiligung in Waxenberg

Mordenes Landleben durch Bürgerbeteiligung in Waxenberg

Lebendige und attraktive Ortszentren sind für unsere ländlichen Gemeinden und Regionen unverzichtbar. Die Marktgemeinde Oberneukirchen hat als Ergebnis einer breiten Bürgerbeteiligung starke Impulse für ein modernes Landleben in allen drei Hauptorten gesetzt.

Klub der OÖVP-Landtagsabgeordneten